Kurzberichte: 5. Rückrundenspieltag

NRW-Liga-Herren:                        TV Erkelenz I - TuS I                     5 : 9

Dieser Sieg beim Tabellenschlusslicht war auch dringend erforderlich – und gelang! Alle Akteure wussten um die Bedeutung der Partie und diese gingen sie konzentriert an. Zwei Anfangsdoppel und eine tolle Vorstellung von Siggi Cheng und Marius Stralek im oberen Paarkreuz (alle 4 Einzel) legten den Grundstein für den Sieg. Ben Lee, Philip Brandner, Christos Korakas und „Edelreservist“ Jupp Frehn, erfolgreich für den verletzten Michael Rix eingesprungen, ließen in der Folge nichts mehr anbrennen. Das Team brennt und man darf optimistisch in die nächsten Partien gehen.

Herren-Landesliga:                       TuS II – SC BW Mülhausen        9 : 5  

Dominic Barra weiterhin verletzt, Jupp Frehn an die Erste abgegeben. Die Voraussetzungen sahen alles andere als rosig aus. Aber vielleicht deshalb gehen alle an ihr Leistungslimit und zeigten klasse Tischtennis. Frank Mund und Michael Jakobs knöpften den starken Gästen im oberen Paarkreuz zwei Punkte ab. Daniel Rothe und Nachwuchstalent Till Köhler legten drei Einzelsiege nach und der ungeschlagene Marco Meyer machte den Sack zu. In den Anfangsdoppeln blieben Mund/Meyer sowie Jakobs/Jäger erfolgreich. Eigentlich dürfte dies den Klassenerhalt bedeuten.

Herren-Bezirksliga:                      III. Herren – TTC Windberg        6 : 9

Der Einsatz und Wille stimmt, nur der „Tischtennisgott“ macht aktuell leider nicht mit. Dabei legte das Team in den Doppeln wie die Feuerwehr los. Ein 3 : 0 konnte man schon lange nicht mehr konstatieren. In den anschließenden Einzeln übernahmen jedoch die starken Gäste zunehmend das Zepter. Drei Einzel durch Marco Meyer, Jakub Naumowicz und Bernd Ischen reichten nicht für ein durchaus mögliches Remis. Jetzt wird es im Tabellenkeller richtig eng. Breyell an diesem Wochenende sollte zu stark sein; gegen Süchteln und Waldniel müssen danach aber Siege her. Nach wie vor ist der Glaube an den Klassenerhalt bei allen aber vorhanden. Eine gute Basis für die letzten 6 Spiele!

Damen-Oberliga:                           Bor. Münster  - I. Damen             3 : 8

Der nächste Erfolg! Auch ohne Stephie Küppers und Tanja Langen, dafür mit Lisa Rix aus der Zweiten, vermochten die Münsteranerinnen den TuS nicht zu gefährden. Nach einem 1 : 1 zeigten die einmal mehr überragende Sandra Tönges, Sabine Scholz, Lisa Rix und Alex Jaspers deutlich ihre Überlegenheit. Der Tabellenplatz 3 wurde stabilisiert, der Klassenerhalt schon lange gesichert. Das durften selbst Optimisten vor der Saison nicht erwarten. Klasse!

NRW-Liga-Damen:                          II. Damen – TTC Bärbroich         7 : 7


Kaum zu glauben. Fast jedes Spiel (bisher 4 von 5) verläuft in der Rückserie nach dem gleichen Spielfilm. Nach den Anfangsdoppeln 0 : 2, anschließend läuft die Maschinerie und am Ende steht ein 7 : 7. Was Wolfsburg in der Fussball-Bundesliga sind offenbar die Wickrather Damen in der NRW-Liga. Immerhin bringt auch dieser Punkt das Quartett wieder etwas weg vom Tabellenkeller. Mit zwei Punkten vor dem Tabellenvorletzten Voerde hat man in den letzten vier Partien alle Trümpfe in der Hand. Anrath als Direktabsteiger (5 Punkte zurück) sollte bereits abgehängt sein.


Die übrigen Spiele in der Übersicht:

1. Herren KK:                       SV Baal II - TuS IV                                     8 : 8
2. Herren KK 1:                    TuS V – TTC Arsbeck III                            3 : 9
2. Herren KK 2:                    TTV Hilfarth II - TuS VI                             9 : 2
2. Herren KK 2:                    TuS VI – DJK Hehn I                                  0 : 10
3. Herren KK:                       TTC Wegberg - TuS VII                              8 : 2
Jungen-Kreisliga:                 1. Jungen – TTC Windberg                          6 : 4
Jungen-Kreisklasse:            SV Baal II - 2. Jungen                                   6 : 4
Schüler-Kreisliga:                 TV Erkelenz – 1. Schüler                            5 : 5
Schüler-Kreisliga:                 TTC Waldniel – 1. Schüler                         1 : 9

H. Radermacher

Beliebte Posts aus diesem Blog

“Chah - Yo (Gib Gas) - TuS Wickrath feiert den Erhalt der NRW-Liga”

Unsere Homepage hat ein neues Design

Kurzberichte: 8. Rückrundenspieltag

1. Herren erreicht den Relegationplatz in letzter Sekunde